Nach Solar kamen die Pellets

Geschrieben von Kaefer am 17. Juli 2020

Kategorie(n): Allgemein

Tobias Manger 2008 bei der Montage der Solaranlage auf dem Gewächshaus

2008 montierten wir bei Familie Buller eine Solaranlage. Die Brennglaskolletoren – Anlage hatte eine Größe von 10m² und erntete zuverlässig die CO² freie und kostenlose Sonnenenergie. Nach 12 Jahren entschied sich die Familie Buller eine Heizungssanierung durchzuführen. Nach einem Erstberatungsabend war die Brennstoffauswahl klar. Pellets sollten es sein. Der 12 Jahre alte Pufferspeicher wurde in diesem Zusammenhang gegen einen Hygienespeicher ausgetauscht um die Trinkwasserqualität auf den neuesten Stand zu bringen. Als Pelletsheizung kam eine Paradigma Peleo Optima Pellets Brennwertheizung zum Einbau. Familie Buller: „Es ist alles Reibungslos und wie am Schnürchen gelaufen. Wir sind hoch zufrieden mit der Ausführung.

„Auch die Bedienung der Steuerung ist machbar ohne Technikseminare.“