Nach der Solaranlage kam die Pelletesheizung bei Familie Leber

Geschrieben von Kaefer am 28. Oktober 2021

Kategorie(n): Allgemein

Herr Leber mit Hygienespeicher

Frau Leber und Ihr Sohn entschieden sich 2009 für eine Solaranlage mit Vakuum Röhrenkollektoren die wir installierten. Nach der Erfahrung der Unabhängigkeit mit Solar lag es nahe diese Fortzusetzen mit dem Brennstoff Pellets. Eine Besichtigung einer Kundenanlage in der Nähe fiel die Entscheidung sehr schnell. Unsere Ausführung, geschildert durch unseren Kunden bei der Besichtigung der Anlage bekräftigte den Entschluss nur noch. Zum Einbau bei Familie Leber kam ein Pelletbrennwertkessel von Paradigma und ein Hygienespeicher. Dieses Wärmezentrum verteilt nun effizient an Heizung und Warmwasser die gewonnene Wärme der Solar.- und Pelletanlage. Auch tauschten wir im Haus die Heizkörperthermostatventile aus und führten einen Hydraulischen Abgleich durch.